Melibokus /de

From GoHanggliding
Jump to: navigation, search
der Start am Meli ist schnell recht voll

Deutsch English

Melibokus (oder auch Meli) ist ein Fluggebiet an der hessischen Bergstraße. Obwohl dieses Gebiet für viele eher zum Thema "Flachlandfliegen" gehört, kann man hier prima von einer Rampe starten und hat über 400 Meter Arbeitshöhe - genug um mit etwas Übung von hier aus zu größeren Flügen aufzubrechen.

Der Melibokus liegt ca. 20 km südlich von Darmstadt an der Hessischen Bergstrasse.

Da ein Start hier nur per Rampe möglich ist, handelt es sich um ein reines Drachenfluggebiet! Um sich länger zu halten bedarf es meist ein wenig Übung und lokaler Kenntnisse. Also nicht gleich aufgeben, wenn der Erstflug nach wenigen Minuten schon am Landeplatz endet ...

Die lokalen Piloten des 1. Odenwälder Drachen- u. Gleitschirmflieger-Club e.V. sind recht aktiv und fliegen hier das gesamte Jahr über bei passendem Wind.

Fluggebiet

Loading map...

Achtung! Diese Koordinaten stimmen noch nicht genau!

Startplatz

Startrampe Melibokus

Der Aufbauplatz auf dem Meli liegt im Wald unterhalb des Melibokusturmes. Dort können etwa 8-10 Drachen aufgebaut werden. Die Rampe verdient seit 1999 tatsächlich diesen Namen: Dem großen Plateau folgt eine kurze und steile Rampe, die dem Gelände genau angepasst ist und ein absolut sicheres Starten erlaubt. Richtige Windeinschätzung und ordentliches Laufen ist dabei Voraussetzung.

Die Rampe ist auf exakt 315 Grad ausgerichtet. Somit sind wohl Starts bei Wind aus W und NW möglich, sowie bei schwachen und wechselnden Windrichtungen. Vorausgesetzt die Thermik ist angeschaltet und die Ablösungen kommen von vorne!!!

Melibokus(West)

Koordinaten: 49° 43' 18", 8° 38' 5"

Startart: Hang

Startrichtung: W, NW

Höhe: 500m

Höhendifferenz: 411m

Optisch auch für viele Touristen ein Leckerbissen ist die Rampe, die sich optisch spektakulär "vor" dem Berg aufbaut.

Der Start ist ein klassischer Rampenstart. Zum Rangieren vor der Rampe ist aber ggfls. Hilfe nicht schlecht, da es recht eng ist. Gleiches gilt für den Aufbau an sich. Mit drei oder vier Drachen noch kein Problem, wird es bei mehr Flugwilligen etwas eng und Absprache / Rangieren ist notwendig.

Landeplatz

der Landeplatz von oben

Koordinaten: 49° 44' 3", 8° 36' 29" Höhe: 100m

Der Landeplatz ist recht groß, hinreichend breit und vor allem sehr lang. Das ist gut, da meist in Längsrichtung gegen den Wind gelandet werden kann (der Drache auf dem Bild befindet sich bei diesem Wind gerade im Gegenanflug). Die einzige Herausforderung ist die alte Bundesstraße, welche in Richtung Berg direkt an den Landeplatz angrenzt(auf dem Bild oben zu sehen). Diese muss mit hinreichend Höhe (50 Meter) überflogen werden. Der Landeplatz ist vom Start aus gut zu sehen. Auch rund herum sind hinreichend viele Wiesen. Natürlich sollte man normalerweise darauf verzichten, diese zu nutzen :-).

Im Westen ist die Landewiese von Spargeläckern umgeben. Sollte eine Landung im Spargelacker nicht mehr vermeidbar sein, möglichst parallel zu den Furchen landen, kann sonst übel wehtun. Die Landewiese ist teilweise thermisch, vor allem zur Mittagszeit sehr aktiv. Anfänger und Wenigflieger die das erste mal am Melibokus fliegen, sollten möglichst ihren Erstflug bei ruhigen und nicht zu anspruchsvollen thermischen Bedingungen machen. Also morgens oder Nachmittags starten.

Abgebaut wird auf dem kleinen Grundstück am nord-östlichen Ende (am Bauwagen) der Landewiese (auf dem Bild deutlich zu sehen ... stehen ja genug Drachen drauf!).

Erreichbarkeit und Transport

Anfahrt

Wichtig! Der Startplatz ist zwar über einen Wirtschaftsweg mit dem Auto erreichbar, es ist aber für Privatfahrzeuge untersagt, dort individuell hochzufahren! Treffpunkt ist immer der Landeplatz, von dort fährt ein Fahrzeug des lokalen Vereins immer zur vollen Stunde hoch.

Der Berg ist von der BAB 5 und BAB 67 bereits deutlich sowohl von Süden wie auch von Norden kommend weithin sichtbar und optimal erreichbar. Zu erkennen an den beiden Türmen auf dem Gipfel. Die Anfahrt erfolgt am einfachsten über die Abfahrt Zwingenberg (BAB 5) oder über Pfungstadt (BAB 67). In Zwingenberg an der Ampelkreuzung (neben Minimal) nach links abbiegen und nach ca 1 km rechts nach Alsbach (B 3) abbiegen. Kurz vor Alsbach liegt auf der linken Seite die Landewiese. Der Treffpunkt liegt ebenfalls links, kurz vor dem Feuerwehrturm (erkennbar am großen Windsack).

Der Landeplatz selbst ist besser von der kleineren Straße nördlich des Landeplatzes zu erreichen. Auf google-Maps sieht es so aus, als könne man auch direkt von der Bundesstraße abbiegen (was auch geht), das ist aber nicht so erwünscht, also bitte vermeiden!

Weiteres dazu kann man auch auf der Webseite des 1. Odenwälder Drachen- u. Gleitschirmflieger-Club e.V. unter WEBSEITE erfahren.

Auffahrt

Wie gesagt: Die Auffahrt erfolgt stets gemeinsam mit freigegebenen Fahrzeugen des Vereins - siehe Anfahrt. Vom Parkplatz oben aus muss man noch ein paar Meter den Drachen zum Aufbauplatz tragen.

Zugänglich über: Straße_Sondergenehmigung
"Road_SpecialAccess" is not in the list of possible values (Foot, Road, Cable Car, Other, Road_Special) for this property.

Flug

An schönen Tagen findet man regelmäßig thermische Ablösungen. Idealerweise startet man auch gleich in den Beginn einer solchen Ablösung hinein. Allerdings befindet man sich recht niedrig über Grund, so dass die Blasen recht klein sind und man ein wenig Übung beim zentrieren braucht. Der Landeplatz ist aber locker im Gleitwinkelbereich, so dass man sich ein paar Höhenmeter zur Suche gönnen kann. Etwas unterhalb des Starts über dem Ort trohnend gibt es eine Burg. Diese kann, wenn man tief ist, ebenfalls gut als Thermik-Ablöse-Quelle verwendet werden.

Der Melibokus liegt innerhalb der Kontrollzone. Diese beginnt bei FL 45 (1372 mtr./msl.) und erstreckt sich in östlicher, westlicher und nörlicher Richtung. In die Kontrollzone darf auf keinen Fall eingeflogen werden. Ca.4 km südlich ist man aus der Kontrollzone raus. Gastflieger müssen sich unbedingt vor Ort oder anhand einer neuen ICAO Karte informieren.

Streckenflug

Der Melibokus bietet überdurchschnittlich gute Thermik und damit beste Streckenflugvoraussetzung für Flüge entlang der Bergstrasse in Richtung Heidelberg und weiter... sowie in den hinteren Odenwald oder in die Rheinebene. Flüge nach Norden sind durch die Kontrollzone Frankfurt nicht möglich bzw. gestattet.

Bestimmungen und Gebühren

Bitte am Landeplatz im Häuschen stets in das Buch eintragen. Landebebühr für Gastpiloten liegt bei 5 Euro oder als Jahresbeitrag 60 Euro. Weitere Bestimmungen laut Webseite des Clubs:

  • Für den ersten Start hat eine Einweisung durch einen ODC-Piloten und unter dessen Aufsicht zu erfolgen.
  • Für Gastpiloten ist der B-Schein erforderlich.
  • Der Startplatz ist nicht für Gleitschirme zugelassen und auch nicht möglich!

Weitere Infos auf der WEBSEITE DES CLUBS .


Besonderheiten

siehe oben unter Anfahrt, Start, Landung

Weitere Informationen

Wetter

Jahresübersicht

Frühjahr Sommer Herbst Winter
Unbekannt Unbekannt Unbekannt Unbekannt
BESCHREIBUNG BEDINGUNGEN IM FRÜHJAHR BESCHREIBUNG BEDINGUNGEN IM SOMMER BESCHREIBUNG BEDINGUNGEN IM HERBST BESCHREIBUNG BEDINGUNGEN IM WINTER


Bezeichner für Bedingungen: siehe Property:Has Spring cond


Webcam

Videos

Weitere Beschreibungen

Flugschulen und Clubs

Treffpunkt

Am Landeplatz

Alternative Gebiete

Automatisch erstelle Liste von Gebieten im Umkreis von 50km:

Melibokus /de

Umgebung

Kontinent: Europe, Land: Germany, Region: Hessen, Provinz: Darmstadt, Gemeinde: Bensheim-Auerbach


Ortschaften

Bensheim-Auerbach

Unterkunft

TIPPS UNTERKUNFT (CAMPINGPLATZ/ HOTEL)

Gastronomie

TIPPS GASTRONOMIE

Sehenswertes und Aktivitäten

Citytouren nach Frankfurt, Wiesbaden

Veranstaltungen

Erfahrungs- und Reiseberichte

Revision

Status: Benötigt Überarbeitung? Low

Status: Benötigt Medien? Video, Weather, Webcam


Vilenya

Facts about "Melibokus /de"
Has Altitude500 + and 100 +
Has Altitude Difference411 +
Has Autumn condUnknown +
Has IdentifierMelibokus + and Melibokus(West) +
Has L coordinates49° 44' 3", 8° 36' 29"Latitude: 49.734483333333
Longitude: 8.60838
+
Has Languagede +
Has Launch DirectionW + and NW +
Has Launch TechniqueFoot +
Has LocalityBensheim-Auerbach +
Has Spring condUnknown +
Has Summer condUnknown +
Has T coordinates49° 43' 18", 8° 38' 5"Latitude: 49.72185
Longitude: 8.6347666666667
+
Has Winter condUnknown +
In ContinentEurope +
In MunicipalityBensheim-Auerbach +
In ProvinceDarmstadt +
In RegionHessen +
In StateGermany +
Needs Media stateVideo +, Webcam + and Weather +
Needs Revision stateLow +